Nachrichten

  • Techbord - Mehr Elektrofahrzeuge und Hybride werden wahrscheinlich den überarbeiteten EPA-Kraftstoffverbrauchsnormen folgen

    Mehr Elektrofahrzeuge und Hybride werden wahrscheinlich den überarbeiteten EPA-Kraftstoffverbrauchsnormen folgen
    Vor 29 Tagen und 2 Stunden

    Die neuen Vorschriften der EPA gelten für Fahrzeuge ab dem Modelljahr 2023.
    Die Environmental Protection Agency hat heute strengere Kraftstoffverbrauchsnormen angekündigt, nach denen Pkw mit einer Gallone Benzin 70 Prozent weiter fahren müssen.

    Die Biden-Regierung kündigte Anfang des Jahres an, dass sie die Standards aus der Trump-Ära überarbeiten werde, mit denen der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch der Flotte bis 2026 um 1,5 Prozent pro Jahr erhöht werden soll. Die neuen EPA-Standards verlangen von den Autoherstellern, den Kraftstoffverbrauch um 5– 10 Prozent jährlich in ihren Flotten. In fünf Jahren wird der Kraftstoffverbrauch der Monroney-Aufkleber für neue Fahrzeuge im Durchschnitt etwa 40 mpg zusammengenommen, gegenüber heute etwa 25 mpg.

    Weiterführende Informationen

    Der Biden-Administrator könnte die Emissionsgrenzwerte so niedrig festlegen Benzinautos können sie nicht erfüllenDer Umzug wird Auto- und Lastwagenbesitzern während der Lebensdauer ihrer Fahrzeuge mehr als 1.000 US-Dollar einsparen, sagte die Agentur, und bis 2050 werden 3,1 Milliarden Tonnen CO2-Emissionen vermieden. Der Transport verursacht etwa ein Drittel der US-amerikanischen CO2-Emissionen . Die Regel tritt in 60 Tagen in Kraft und gilt für die Modelljahre 2023–2026.

    "Wir haben die Wissenschaft verfolgt, wir haben den Interessengruppen zugehört und wir setzen robuste und strenge Standards, die die Umweltverschmutzung, die Menschen und unseren Planeten schädigt, aggressiv reduzieren und gleichzeitig Familien Geld sparen." EPA-Administrator Michael Regan sagte in einer Erklärung.

    Der Schritt sollte dazu beitragen, dass die Autohersteller mehr Hybrid- und Elektrofahrzeuge anbieten. Das am wenigsten effiziente EV, der Porsche Taycan, verwendet ein Äquivalent von 69 mpg kombiniert, eine Zahl, die wahrscheinlich konservativ ist, und die effizientesten Hybriden können kombiniert etwa 60 mpg erreichen. Gasbetriebene Fahrzeuge hingegen haben Probleme mit mehr als 40 mpg.





Neueste Nachrichten aus dem Autos