Nachrichten

  • Techbord - MSI stellt den Optix MAG281URF vor, einen 4K@144Hz Monitor mit HDMI 2.1

    MSI stellt den Optix MAG281URF vor, einen 4K@144Hz Monitor mit HDMI 2.1
    Vor 29 Tagen und 13 Stunden

    Was ist gerade passiert? Grafikkarten werden wir vielleicht nicht finden, aber es scheint, dass die Verbraucher die Qual der Wahl haben, wenn es um Monitore geht. Ein weiteres Modell von MSI ist unterwegs, das durchaus überzeugend klingt: das Optix MAG281UFR, ein 28-Zoll-Display mit 4K-Auflösung, 144 Hz Bildwiederholfrequenz und HDMI 2.1.

    Der Optix MAG281URF von MSI hat das Potenzial, in Kombination mit einer leistungsstarken Grafikkarte ein großartiger Monitor zu werden. Sein 28-Zoll „Rapid IPS“-Bildschirm bietet eine Auflösung von 3840 x 2160 in Kombination mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und einer GTG-Reaktionszeit von 1 ms.

    MSI wirbt auch für die HDMI 2.1-Unterstützung des Monitors, was ihn für PS5/XBSX-Besitzer attraktiver macht. Auf der Website des Produkts wird betont, dass es sich um echtes HDMI 2.1 mit seiner vollen Bandbreite von 48 Gbit/s handelt und nicht um „gefälschtes HDMI 2.1“, dessen Bandbreite der HDMI 2.0-Spezifikation entspricht.

    An anderer Stelle ist der Monitor G-Sync-kompatibel und VESA Display 400 zertifiziert (400 cd/m² HDR-Helligkeit). Außerdem deckt er 95 % des DCI-P3- und 124 % des sRGB-Farbraums ab. Nach Angaben des Unternehmens liegt er damit vor 90 % der anderen Gaming-Monitore.

    Zu den weiteren Merkmalen des Optix MAG281URF gehört ein Blaulicht-Reduktionsfilter, der Emissionen im blau-violetten Segment des blauen Lichtspektrums reduziert, ohne die Farbe oder Bildqualität zu beeinträchtigen, behauptet MSI.

    Es verfügt auch über einen KVM-Switch, sodass Benutzer Dateien zwischen mehreren Geräten mit einer einzigen Maus, Tastatur und einem Monitor steuern und übertragen können, zusammen mit eingebautem Fadenkreuz und Lupen, Bild-für-Bild-Modus und RGB-Beleuchtung auf der Rückseite zum Gießen Umgebungslicht.

    Die Portauswahl ist ziemlich umfangreich mit einem einzigen DisplayPort (1.4a), zwei HDMI 2.1-Eingängen, zwei USB 2.0 Typ-A, einem USB 2.0 Typ-B und einem USB Typ-C, die kann auch Geräte mit bis zu 15 W versorgen.

    Noch keine Informationen zu Preisen oder Verfügbarkeit. Zum Vergleich: Der Asus ROG Swift PG32UQ, ein 32-Zoll-4K@144Hz-Monitor, kostet etwa 1.000 US-Dollar. Erwarten Sie also, dass der kleinere Optix MAG281URF unter diesem Preispunkt ankommt.





Neueste Nachrichten aus dem Elektronik