Nachrichten

  • Techbord - AMD bringt Ryzen 6000 Laptop-APUs mit aktualisierter RDNA2-Grafik auf den Markt

    AMD bringt Ryzen 6000 Laptop-APUs mit aktualisierter RDNA2-Grafik auf den Markt
    Vor 13 Tagen und 22 Stunden

    Neue GPU-Architektur ersetzt die jahrelange Vega-Architektur früherer APUs.
    AMD hat heute Morgen auf seiner CES-Pressekonferenz kleine Ergänzungen zu seiner dedizierten GPU und seinen Prozessoren vorgenommen, aber die größte Ankündigung war die Einführung des neuen Laptops der Ryzen 6000-Serie APUs. Diese Chips verwenden eine neue Zen 3+-CPU-Architektur und einen neuen Herstellungsprozess, aber

    Weiterführende Informationen

    Intel-Core-Laptop-CPUs der 12. Jahr."

    AMDs neue APU-Reihe der Ryzen 6000-Serie für Laptops.Vergrößern / AMDs neue APU-Reihe der Ryzen 6000-Serie für Laptops.AMD

    Die Ryzen-Chips der H-, HS- und HX-Serie sind alle 35-W- und 45-W-Prozessoren für Gaming-Laptops und -Workstations mit höheren CPU- und GPU-Taktraten als die Chips der U-Serie. Der Ryzen 5 6600U und der Ryzen 7 6800U haben TDPs zwischen 15 und 28 W, die von Laptop-Herstellern je nach Kühlleistung angepasst werden können – je höher die TDP, desto länger können die CPUs an ihrer Spitze laufen Geschwindigkeiten. Alle Ryzen 9- und Ryzen 7-Modelle enthalten Radeon 680M-GPUs mit 12 GPU-Kernen, während die Ryzen 5-Modelle schwächere Radeon 660M-GPUs mit 6 GPU-Kernen verwenden.

    Eine Übersicht über Zen 3+ auf hohem Niveau .Vergrößern / Eine High-Level Zen 3+ Übersicht .AMD

    Die Zen 3+ CPU-Architektur profitiert von einem neuen 6-nm-Fertigungsprozess von TSMC anstelle des 7-nm-Prozesses, den die meisten Zen 3-Prozessoren verwenden. Schnelle SSDs werden von der PCI Express 4.0-Unterstützung profitieren, eine Premiere für AMDs APUs. Und die neuen Chips unterstützen auf der ganzen Linie DDR5-RAM, was mehr Speicherbandbreite für CPU und GPU bietet (obwohl es überhaupt keine DDR4-Unterstützung gibt, was diese Systeme in naher Zukunft teurer und schwieriger zu aktualisieren machen könnte). .

    Werbung

    Die integrierten RDNA2-GPUs unterstützen hardwarebeschleunigtes Raytracing und DirectX 12 Ultimate, genau wie dedizierte RDNA2-Karten. AMD sagt, dass sie "bis zu 2,1-mal schneller" als die Vega-GPUs sind, die in den APUs der 5000er-Serie enthalten sind, wodurch "die überwiegende Mehrheit der Spiele" flüssig mit 1080p ausgeführt werden kann. Das Radeon 600-Branding ist tatsächlich von einer viel älteren Laptop-GPU-Reihe geerbt, die bereits 2019 eingeführt wurde, was etwas darüber aussagt, wie AMD versucht, diese zu positionieren: nicht auf dem Niveau eines vollwertigen Radeon RX 6000-Chips, aber total Dadurch entfällt die Notwendigkeit für die billige, besser als integrierte Stufe mobiler GPUs.

    Die integrierte RDNA2-GPU. Beachten Sie, dass die Ryzen 5-Versionen davon nur halb so viele GPU-Recheneinheiten haben werden.Vergrößern / Die integrierte RDNA2-GPU. Beachten Sie, dass die Ryzen 5-Versionen davon nur halb so viele GPU-Recheneinheiten haben werden.AMD

    Schließlich enthalten die Ryzen 6000-Chips alle einen Microsoft Pluton-Sicherheitsprozessor, der Windows 10- und Windows 11-PCs sicherer machen soll. Pluton wurde entwickelt, um Sicherheitsupdates auf Firmware-Ebene zu standardisieren, damit sie über Windows Update installiert werden können. Pluton bietet auch ein emuliertes TPM für Windows, das die gleichen Vorteile wie ein separates Hardware- oder Firmware-TPM bietet, jedoch den Kommunikationsbus zwischen der CPU und dem TPM eliminiert. Dadurch wird eine Angriffsfläche entfernt, die ansonsten von Personen mit physischem Zugriff auf Ihren Computer ausgenutzt werden könnte.

    AMD bietet auch einige weniger aufregende iterative Verbesserungen an seiner Laptop-APU-Reihe der Ryzen 5000-Serie. Der Ryzen 3 5425U, Ryzen 5 5625U und Ryzen 7 5825U erhöhen die Spitzentaktraten um 100 MHz und fügen dem Ryzen 5400U, 5600U bzw. 5800U etwas zusätzlichen L3-Cache hinzu. Sie alle verwenden immer noch die ursprüngliche Zen-3-CPU-Architektur und die Vega-GPU-Architektur.





Neueste Nachrichten aus dem Gadgets