Nachrichten

  • Techbord - AMDs 199 US-Dollar RX 6500 XT könnte eine anständige Budget-GPU sein – wenn Sie sie finden können

    AMDs 199 US-Dollar RX 6500 XT könnte eine anständige Budget-GPU sein – wenn Sie sie finden können
    Vor 14 Tagen und 3 Stunden

    Das Unternehmen bringt auch neue Chips auf den Markt, die für Spiele auf ultradünnen Laptops gedacht sind.
    Weitere InformationenAMD Radeon RX 6800, 6800XT im Test: Die 1440p-GPU-Bestien, nach denen Sie sich gesehnt haben Auf einer CES-Pressekonferenz heute Morgen kündigte AMD die RX 6500 XT an. eine preisgünstige Version der 6000er-Reihe von Desktop-Gaming-GPUs, die 2020 auf den Markt kam. Die

    Weitere Informationen

    AMD bringt Grafikkarten der 500er-Serie auf den Markt: RX 580 und RX 570 jetzt verfügbarAMD wirbt mit 2,6 GHz für die "schnellsten anhaltenden GPU-Taktraten aller Zeiten" der 6500 XT, einschließlich 16 Recheneinheiten mit Strahlenbeschleunigern und dem 16 MB Infinity Cache der Karte, der anderen Komponenten eine schnellere effektive Bandbreite zur Verfügung stellen kann. Andere Karten der 6000er-Serie verfügen über 32 bis 80 Recheneinheiten und 32 bis 128 MB Infinity Cache, was die 6500 XT zu einer ausgesprochen günstigen Option macht (als ob der Preis nicht schon ein Hinweis wäre). Dennoch sollte die Karte laut AMDs Präsentation bei beliebten Spielen mit 1080p eine Bildratensteigerung von 23 bis 59 Prozent gegenüber der alternden RX 570 bieten.

    AMD kündigte auch speziell eine neue Reihe von RX 6000S-Chips an konzentrierte sich auf "leichte und dünne" Gaming-Laptops (dh solche mit einem Gewicht von weniger als 4,5 Pfund). Die drei Chips dieser Reihe werden im Hinblick auf Effizienz optimiert und sollten laut AMD in der Lage sein, 80 bis 100 fps Gameplay bei "hohen" Detaileinstellungen für aktuelle "AAA- und eSport-Titel" bereitzustellen.

    Die bestehende 6000M-Serie für größere Laptops wird mit 6-nm-Technologie und leichten Steigerungen bei Speicher und Taktraten überarbeitet. Die RX 6850M XT ist beispielsweise 7 % schneller als die bestehende RX 6600M, während die 6650M (und eine XT-Variante) „bis zu 20 % mehr Leistung“ als die 6600M bietet.





Neueste Nachrichten aus dem spielen