Nachrichten

  • Techbord - Ars’ Lieblingsfilme 2021: Science-Fiction, Superhelden, gruselige Meere und Samurai

    Ars’ Lieblingsfilme 2021: Science-Fiction, Superhelden, gruselige Meere und Samurai
    Vor 19 Tagen und 7 Stunden

    Egal, wo oder wie Sie 2021 Filme gesehen haben, dies waren Ihre besten Nerd-Optionen.
    Wenn es um Filme im Jahr 2021 geht, haben die Leser von Ars Technica eher ihre Gefühle zur Logistik des Sehens neuer Angebote in diesem Jahr zum Ausdruck gebracht als zu den betreffenden Filmen.

    Wir verstehen es. Das vergangene Jahr und die welterschütternden Veränderungen haben uns daran erinnert, dass einige Dinge bei uns zu Hause gut funktionieren, darunter Filme – eine Tatsache, die Filmstudios und große Kinos gleichermaßen beunruhigt. Einige Unternehmen haben diese Realität für das gesamte Jahr 2021 angenommen und sich verpflichtet, gleichzeitig Filme in Kinos und auf Streaming-Plattformen in den USA zu starten. Andere spielten mit dem Gedanken, bevor sie sich zurückzogen. Wieder andere würden lieber erst 30 oder 45 Tage nach der Veröffentlichung eines Films zugeben, dass Sie vielleicht einen meisterhaft kalibrierten 4K-Bildschirm und ein räumliches Surround-Sound-System in Ihrem Zuhause haben, verdammte Varianten.

    Dennoch wir so in Aufregung geraten, weil die betreffenden Filme faszinierend und aufregend bleiben, egal wie, wo oder wann wir sie sehen. Bei Ars driftet unser kritischer Blick weiterhin in Richtung eines erheblichen Spektrums an "Nerd"-gerechtem Kino. In diesem Jahr reichen die besten Sachen von Mainstream-Comic- und Science-Fiction-inspirierten Blockbustern über akribisch gestalteten Kult-/Horror-Wahnsinn bis hin zu Dokumentarfilmen, die die schlimmen Folgen von Travestien wie Pseudowissenschaft oder Klimawandel untersuchen.

    Wir sind Entscheiden Sie sich für eine Liste ohne Rang, mit Ausnahme unserer "Jahresbesten"-Abstimmung ganz am Ende, damit Sie eine Vielzahl von Genres und Optionen durchgehen und möglicherweise Überraschungen zu Ihrer eventuellen Beobachtungsliste hinzufügen können. Wie immer laden wir Sie ein, die Kommentare zu lesen und Ihre eigenen Vorschläge für Filme hinzuzufügen, die im Jahr 2021 veröffentlicht wurden, egal ob Sie sie in überfüllten, maskierten Cineplexen oder mit OLED ausgekleideten Isolierkammern gesehen haben.

    Eine monströse Monsteroption: Godzilla vs. Kong

    Alles, was ich mir von einem Bild wie diesem erhofft habe, kommt in emGodzilla vs. Kong/em zum Tragen – und noch mehr.Vergrößern / Alles, was ich mir von einem Bild wie diesem erhofft habe, kommt in Godzilla vs. Kong zum Tragen – und dann noch etwas. Warner Bros.

    So sehr ich Godzilla Vs genossen habe. Kong aus dem Komfort meines Wohnzimmers, auf einem schönen Fernseher mit einem fast auf Maximum gedrehten Subwoofer gezeigt, seine zwei Stunden ließen mich nach einem kollektiveren, menschenerfüllteren Erlebnis sehnten – vielleicht mehr als nach jedem Film oder jeder Fernsehserie, die ich würde während des Höhepunkts der Sperrung von COVID gesehen. Dieser Film ist seinen titelgebenden Bestien sehr ähnlich: groß, spritzig und manchmal ziemlich dumm an der Oberfläche, aber voller tierartiger List und der Fähigkeit, in entscheidenden Momenten massive Schläge zu landen.

    Werbung

    Spezialeffekte kann nicht der einzige Inhalt in einem albernen Monsterfilm sein, und zum Glück bewegt sich das Drehbuch von GvK auf einem schmalen Grat zwischen Ernsthaftigkeit, Herz und absolutem Käse. Die Logik des Films ist nie unverschämt schlecht – obwohl er manchmal stolz hauchdünn ist. Sie brechen in einen Katastrophenort ein, der voll von Unternehmensdelikten auf höchstem Niveau ist? Einfach einen Schraubendreher lecken und in den richtigen Stecker stecken. Was ist, wenn sich ein Mädchen im Teenageralter an der höchsten militärischen Sicherheit vorbeischleicht, um den mörderischen Kong im Auge zu behalten, zu ihm zu gehen und seine Gefühle zu überprüfen? GvK wedelt in diesen Momenten ständig mit der Hand, da sie so schnell vorbeisausen, als ob sie sagen wollten: "Mach dir keine Sorgen über dieses Handlungsloch, Poindexter."

    GvKs Skript und Ton sind gut mit Action verbunden Sequenzen, die die Filmemacherversion eines Studios sind, in dem brennende Geldtürme inszeniert werden – wie erleuchtet von den blauen Feuerstößen, die aus Godzillas Kehle kommen. Jedes Pixel, das in die Hauptmonster des Films gepumpt wird, wird mit Bedacht ausgegeben. Welches VFX-Haus auch immer diesen Gig bekommen hat, hat einen meisterhaften Job gemacht, den haarigen, emotional nicht eingesperrten Kong in einer üppigen Landschaft wiederzugeben – die Schatten und die Umgebungsverdeckung tanzen über seinen zotteligen, ungepflegten Körper. Das gleiche gilt für das andere Monster im Filmtitel, und ich fürchte, mehr kann ich für diejenigen unter euch nicht sagen, denen die Handlung noch nicht verdorben ist.

    GvK ist groß, dumm und lustig – aber lass dich nicht täuschen. Es braucht ernsthafte Filmemacher-Klugheit, um Action und Tempo wie dieses zu meistern.

    —Sam Machkovech, Tech Culture Editor

    Der Trailer zu It's A Summer Film!

    Wenn ein Kind ein Samurai wird: Es ist ein Sommerfilm!

    Es ist ein Sommerfilm! ist der beste Film, den im Jahr 2021 anscheinend noch niemand gesehen hat (oder leicht sehen kann). Es ist die Art von Abenteuerfilmen, von denen ich als Kind besessen gewesen wäre, aber er erzeugt die gleiche Art von Hingabe für Adult Nathan, weil das Drehbuch des Autors/Regisseurs Sôshi Masumoto so geschickt Genreelemente und die thematischen Merkmale einwebt, von denen die Hauptfigur des Samurai-Films, Barefoot, besessen ist.

    Weiterführende Literatur

    Sci-Fi-Film mit Samurai-Thema Es ist ein Sommerfilm! schneidet die Erwartungen fachmännisch ab

    Angeblich schließt sich eine Gruppe von drei High-School-Mädchen zusammen, um sicherzustellen, dass eine von ihnen, die Samurai-Geschichte-Anhängerin Barefoot, das Drehbuch schreiben kann, an dem sie für das Jahresend-Studentenclub-Festival gearbeitet hat. Aber es ist ein Sommerfilm! bietet Überraschung nach Überraschung, während sich die Handlung entfaltet. Dieser Film liefert Lacher, herzerwärmende Momente und neue Herausforderungen in gleicher Dosis und enthält eine Handvoll meiner Lieblingsfilmmomente der letzten Jahre. Wenn ich den letzten Samurai-Kampf des Films auf YouTube finden könnte, würde ich ihn mir diesen Winter vielleicht einmal pro Woche ansehen.

    Werbung

    Du wirst es zu Ende sehen, Es ist ein Sommerfilm! und fühlen Sie sich einfach wohl, egal ob Ihr Lieblingsfilmgenre Highschooler, junge Romantik, Science-Fiction und fantastische Elemente beinhaltet oder Witze, die jeder mit einer Affinität zum AV Club genießen wird. Und innerhalb der aktuellen Iteration der Filmindustrie macht das It's A Summer Film! einer der am einfachsten zu empfehlenden Filme. Die Gesellschaft braucht nur einen großen US-Distributor, ob Streaming oder anderweitig, um dies zu realisieren.

    —Nathan Mattise, emeritierter Feature Editor

    Parallel Universen mit neuen Wendungen: A Writer's Odyssey

    A Writer's Odyssey basiert auf einer Kurzgeschichte von Shuang Xuetao mit dem Titel "To Kill a Novelist" und hat eine ausgesprochen ehrgeizige, sehr metaphysische Prämisse, die zwischen parallelen Bereichen wechselt: der realen Welt und einer fiktiven Fantasiewelt. Regisseur Lu Yang ist am besten bekannt für den chinesischen Wuxia-Film aus dem Jahr 2014 Brotherhood of Blades und dessen Fortsetzung aus dem Jahr 2017. Elemente des Wuxia-Genres fließen in die Fantasy-Teile seines neuesten Films ein. Aber die andere Hälfte spielt in der Gegenwart.

    Weitere Lektüre

    Actiongeladene Meta-Fantasie und Weltraumoper kündigen eine glänzende Zukunft für den asiatischen Film an

    In dem Film ist der Schriftsteller Kongwen Lu (Dong Zijian) der Autor einer Fantasy-Serie folgt einem heldenhaften Teenager, auch Kongwen genannt. Die fiktive Figur ist auf der Suche nach Lord Redmane, unter der Führung einer Black Armor (gesprochen von Guo Jingfei). Aber durch eine seltsame Wendung des Schicksals beginnt die Fantasiewelt des Romans, das Leben in der realen Welt zu beeinflussen, was dazu führt, dass der trauernde Vater Guan Ning (Lei Jiayin) den Auftrag von Tu Ling (Yang Mi) annimmt, den Autor zu töten.

    Vor allem die Fantasy-Geschichte bietet einige atemberaubende Grafiken und Spezialeffekte, die die spektakulären Action-Sequenzen unterstreichen. Die talentierte Hauptbesetzung liefert großartige Leistungen ab, und es ist unmöglich, sich von den Doppelquests von Ning und Kongwen nicht bewegen zu lassen, da die Erklärung für diese mysteriöse Verbindung zwischen den beiden Welten allmählich klar wird. Der Film handelt letztendlich vom Umgang mit tragischen Verlusten und der anhaltenden Trauer, die daraus entspringt. A Writer's Odyssey ist mit seiner beeindruckenden epischen Skala, der rasanten Action, der großartigen Kinematografie und den hohen Produktionswerten ganz im Stil von The Wandering Earth aus dem Jahr 2019 mit großem Budget.

    —Jennifer Ouellette, Senior Writer





Neueste Nachrichten aus dem spielen