Nachrichten

  • Techbord - Neueste Nvidia-Treiber enthüllen eine KI-gestützte Downscaling-Funktion namens DLDSR

    Neueste Nvidia-Treiber enthüllen eine KI-gestützte Downscaling-Funktion namens DLDSR
    Vor 6 Tagen und 22 Stunden

    Warum es wichtig ist: Nvidia gab diese Woche bekannt, dass der Game Ready Driver vom 14. Januar eine neue Funktion für RTX-Grafikkarten einführen wird, die die Dynamic Super Resolution (DSR)-Funktion des Unternehmens verbessert und die Bildqualität ohne den gleichen Leistungseinbruch verbessert.

    Dynamic Super Resolution ist die Methode von Nvidia, mit der Benutzer Spiele problemlos herunterrechnen können. Es rendert ein Spiel mit einer höheren Auflösung und verkleinert es dann wieder auf die native Auflösung Ihres Monitors. Dies führt zu einem äußerst effektiven Anti-Aliasing, das jedoch nur dann gut funktioniert, wenn eine GPU die zusätzliche Leistung hat, um mit dieser höheren Auflösung zu laufen. Dies ist eine gute Möglichkeit, ältere Spiele mit veralteter Anti-Aliasing-Technologie sauberer aussehen zu lassen.

    Deep Learning Dynamic Super Resolution (DLDSR) verwendet die Tensor-Kerne von RTX-Grafikkarten, um diesen Prozess effizienter zu gestalten. In der Ankündigung von Nvidia wird behauptet, dass die Verwendung von DLDSR zum Spielen eines Spiels mit 2,25-facher Ausgabeauflösung genauso gut aussieht wie die Verwendung von DSR mit 4-facher Auflösung, aber dieselbe Bildrate wie 1-fache Auflösung erreicht.

    https://techbord.com Neueste Nvidia-Treiber enthüllen KI-gestütztes Downscaling-Feature namens DLDSR

    Nvidia demonstriert dies zuerst mit Bethesda und Arkane's Prey 2017 Verwenden Sie DSR, um von 4K auf 1080p herunterzurechnen, und verwenden Sie dann DLDSR, um von 1620p auf 1080p herunterzurechnen. Die 4K- und 1620p-Screenshots sehen ähnlich aus, aber der 1620p-Screenshot hat einen Vorteil von 40 Bildern pro Sekunde und erreicht fast die gleiche Bildrate wie das ursprüngliche 1080p-Bild.

    Im Gegensatz zu DLSS, das Entwickler manuell implementieren müssen In jedem Spiel funktioniert DLDSR in den meisten Spielen. Die Funktion sollte in der Nvidia-Systemsteuerung als Option unter 3D-Einstellungen verwalten > DSR-Faktoren erscheinen.

    Nvidia gab auch bekannt, dass es mit dem beliebten ReShade-Autor Pascal Gilcher zusammengearbeitet hat, um einige neue Filter für Freestyle zu entwickeln, eine Nvidia-Funktion, die kann das Aussehen eines Spiels in Echtzeit ändern. Eine davon ist eine modifizierte Version von Gilchers Ray Tracing Reshade Filter.

    Dieses Treiber-Update ist das gleiche, das auch die Treiber für die PC-Version von God of War enthält, die ebenfalls am 14. Januar erscheint.





Neueste Nachrichten aus dem gaming