Nachrichten

  • Techbord - Nvidia neckt RTX 3090 Ti Flaggschiff-Consumer-GPU

    Nvidia neckt RTX 3090 Ti Flaggschiff-Consumer-GPU
    Vor 19 Tagen und 18 Stunden

    Nvidia hat auf der CES 2022 wie erwartet die RTX 3090 Ti vorgestellt, eine "Monster-GPU", die an der Spitze seiner Flaggschiff-Grafikkartenlinie für Verbraucher stehen wird, wenn sie zum Kauf angeboten wird. Die wichtigsten Details sind immer noch MIA, aber zu dieser Stunde wissen wir Folgendes.

    Nvidias neuestes und bestes Gerät wird mit 24 GB GDDR6X-Speicher mit 21 Gbit/s ausgeliefert, gegenüber 19,5 Gbit/s beim 3090. SVP Jeff Fisher sagte, dass die Karte 40 Shader-Teraflops leisten wird, 78 RT-Teraflops und 320 Tensor-Teraflops Leistung. Zum Vergleich: Die Standard-RTX 3090 liefert 36 Shader-Teraflops, 69 RT-Teraflops und 285 Tensor-Teraflops.

    Das ist leider alles, was Nvidia während seiner Keynote zu sagen bereit war, als Fisher Interessenten einlud, die Augen offen zu halten weitere Details später in diesem Monat. Mit etwas Glück wird dies zu einem Start Ende Januar oder Anfang Februar führen.

    Als Nvidias Top-of-the-Line Consumer-GPU ist eines sicher: Es wird nicht billig sein. Die GeForce RTX 3090 hat einen UVP von 1.500 US-Dollar, aber das setzt natürlich voraus, dass man die Karte tatsächlich im Einzelhandel finden kann. Die einzige Möglichkeit, sich derzeit einen zu ergattern, ist über einen Drittanbieter-Marktplatz wie eBay, wo der Durchschnittspreis im Dezember fast 2.900 US-Dollar betrug.

    Sie müssen die RTX 3090 Ti zweifellos auch mit einem koppeln bulliges Netzteil. Auch hier wurden die Spezifikationen nicht besprochen, aber Nvidia empfiehlt mindestens ein 750-Watt-Netzteil für die Verwendung mit dem 3070 Ti, 3080, 3080 Ti und 3090.





Neueste Nachrichten aus dem gaming