Nachrichten

  • Techbord - Alle Spiele, die von den Alder Lake/DRM-Problemen betroffen waren, wurden jetzt behoben

    Alle Spiele, die von den Alder Lake/DRM-Problemen betroffen waren, wurden jetzt behoben
    Vor 11 Tagen und 12 Stunden

    Wenn Sie ein Upgrade auf Intels Alder Lake-Serie der 12. laufen auf den neuesten Prozessoren ohne irgendeine Form der Umgehung wurden jetzt vollständig behoben.

    Im November hat Intel eine Liste mit Spielen veröffentlicht, die mit seinen neuen Alder-Lake-Chips nicht funktionieren würden. Die Probleme waren auf Konflikte mit der Digital Rights Management Software (Denuvo) zurückzuführen. Es scheint, dass die DRM-Software die effizienten Kerne (E-Kerne) von Alder Lake fälschlicherweise als ein anderes System erkannt hat. Dies verhinderte das Starten von Spielen, verursachte Abstürze während des Spiels oder beendete sie unerwartet.

    Intel setzte 90 Titel auf die Liste der betroffenen Spiele, darunter auch Assassin's Creed Valhalla. Es gab Möglichkeiten, das Problem zu umgehen, darunter das Aktivieren des Legacy-Spielkompatibilitätsmodus (sofern verfügbar) im BIOS eines PCs und das Versetzen der E-Cores in einen Standby-Modus während des Spielens. Und einige Motherboard-Hersteller haben Tools veröffentlicht, mit denen Benutzer die E-Cores einfach über die Benutzeroberfläche eines Dienstprogramms ein- und ausschalten können.

    Alder Lake ist großartig für Gaming, besonders jetzt, wo sie alle funktionieren

    Im Dezember gab Intel bekannt, dass die Liste der Spiele, die von der Alder Lake/DRM-Kombination betroffen sind, auf nur noch drei reduziert ist – Assassin’s Creed Valhalla, Fernbus Simulator und Madden 22 – obwohl dieser Autor beim Spielen von Valhalla auf einem Alder-Lake-PC auch ohne die Problemumgehungen nie auf Probleme gestoßen ist.

    Intel hat jedoch bestätigt, dass es jetzt alle DRM-Probleme auf seinen Alder-Lake-CPUs durch die Arbeit mit . gelöst hat Spieleherausgeber und Microsoft; Jeder Titel auf der Liste wurde entweder durch Patches oder Betriebssystem-Updates behoben. Intel bittet Leute, die Spiele identifizieren, bei denen weiterhin Probleme auf Alder Lake auftreten, sich an das Unternehmen zu wenden.





Neueste Nachrichten aus dem hardware