Nachrichten

  • Techbord - Best Buy enthüllt Preise für Alder-Lake-Prozessoren ohne K 65W

    Best Buy enthüllt Preise für Alder-Lake-Prozessoren ohne K 65W
    Vor 4 Tagen und 5 Stunden

    Was ist gerade passiert? Best Buy hat, vermutlich aus Versehen, die Preise mehrerer Nicht-K-Alder-Lake-CPUs vor der offiziellen Vorstellung von Intel auf der CES bekannt gegeben. Sie reichen vom Low-End-Pentium G6900 bis zum Core i9-12900.

    Der regelmäßige Leaker @momomo_us hat die Angebote von Best Buy getwittert, die jetzt von der Website des Einzelhändlers entfernt wurden. Obwohl es den Anschein hat, dass nicht jede SKU in der kommenden Nicht-K-Alder-Lake-Serie enthalten ist, gibt es immer noch 12 Prozessoren zwischen 59,99 und 529,99 USD.

    Auf der Am unteren Ende der Preisskala stehen der Pentium G7400 und der Pentium G6900 mit einem Preis von 59,99 US-Dollar bzw. 79,99 US-Dollar. Zu den anderen Chips gehören i3-, i5-, i7- und i9-Modelle, wobei der Core i9-12900 mit 529,99 USD das teuerste Angebot ist – 60 USD billiger als der UVP des freigeschalteten 12900K von 589 USD. Käufer könnten mehr sparen, indem sie sich für die F-Version (ohne integrierte GPU) des Flaggschiffs entscheiden, die 509,99 US-Dollar kostet.

    Die vollständige Preisliste von Best Buy:

    Core i9-12900 - 529,99 US-Dollar Core i9-12900F – 509,99 USD Core i7-12700 – 359,99 USD Core i7-12700F – 329,99 USD Core i5-12600 – 239,99 USD Core i5-12500 – 219,99 USD Core i5-12400 – 209,99 USD Core i5-12400F – 179,99 USD Core i3-12100 – 139,99 USD Core i3-12100F – 109,99 USD Pentium G7400 - 79,99 $ Pentium G6900 - 59,99 $

    Wie bereits berichtet, haben diese gesperrten 65-W-Versionen von Alder Lake im Vergleich zu ihren Gegenstücken der K-Version niedrigere Taktraten, aber die 12900 (8-P/8-E) und 12700 ( 8-P/4-E) verfügen über die gleiche Anzahl an Performance- und Effizienz-Kernen.

    Der Rest der Produktpalette fehlt die Effizienz-Kerne von Alder Lake, mit dem Core i5-12600 bis hin zum Core i5-12400F all mit 6 Leistungskernen/12 Threads. Die beiden i3-Modelle haben vier Performance-Kerne/acht Threads, während die Pentiums zwei P-Kerne/vier Threads haben.

    Dank an jemanden, der in Peru einen gekauft hat , haben wir vor kurzem den RM1-Stockkühler (oben) gesehen, den Intel mit diesen Chips bündelt. Wer jedoch eine i9-CPU kauft, bekommt den größeren RH1-Kühler (unten).

    https://techbord.com Best Buy enthüllt die Preise für Alder-Lake-Prozessoren ohne K 65W

    Intel wird voraussichtlich die Nicht-K-Alder-Lake-CPUs während seiner CES-Pressekonferenz am 5. Januar um 10 Uhr PST bekannt geben. Die Prozessoren sehen aus wird kurz nach Ende der Veranstaltung zusammen mit den budgetorientierten B660- und H610-Motherboards auf den Markt kommen.





Neueste Nachrichten aus dem hardware