Nachrichten

  • Techbord - Der Core i3-12100 schlägt den Ryzen 5 3600 in Spielebenchmarks

    Der Core i3-12100 schlägt den Ryzen 5 3600 in Spielebenchmarks
    Vor 16 Tagen und 8 Stunden

    Was ist gerade passiert? Intel bestätigte letzte Woche auf der CES die seit langem gemunkelten Nicht-K-Alder-Lake-Desktop-Chips, darunter den Core i3-12100. Es kann als Einsteiger-CPU eingestuft werden, aber einer der ersten Tests des Prozessors hat gezeigt, dass er gegen den Ryzen 5 3600 mithalten kann und AMDs Angebot in Gaming-Benchmarks übertrifft.

    Wie der Core i3-12300 verfügt der Core i3-12100 über vier Golden Cove Performance-Kerne und keine Gracemont Efficiency-Kerne. Es hat auch acht Threads, 12 MB L3-Cache, eine Basisfrequenz von 3,3 GHz und kann Single-Core-Turbo auf 4,3 GHz erreichen.

    Der Core i3-12100 wird für ungefähr 122 bis 129 US-Dollar oder etwa 100 US-Dollar verkauft für die F-Version ohne integrierte Grafik. Art of PC hat den Chip von Team Blue gegen AMDs Ryzen 5 3600 der vorherigen Generation aufgestellt, der über sechs Kerne, zwölf Threads, eine 3,6-GHz-Basis und einen 4,2-GHz-Boost verfügt. Es wird immer noch für etwa 290 bis 299 US-Dollar verkauft.

    Die Veröffentlichung verwendete ein Test-Setup bestehend aus 32 GB 3600 MHz DDR4, einem ROG Strix Z690-A D4, Dark Rock Pro 4 und einer GeForce RTX 3080 GPU. Die Ryzen 5 3600 Benchmarks haben das Mainboard gegen ein Asus ROG X570 Crosshair VIII Hero getauscht.

    Der Alder-Lake-Chip übertraf die 7-nm-Zen-2-CPU insgesamt die getesteten Spiele, darunter Microsoft Flight Simulator, Forza Horizon 5 und Cyberpunk 2077. Im Durchschnitt übertraf Intels CPU den AMD-Chip bei allen Titeln um 7,85%.

    Außerdem stellt Art of PC fest, dass nur drei Spiele konnten mit Alder Lake: Warzone, Flight Simulator und Cyberpunk 2077, die alle sehr CPU-intensiv sind, nicht mindestens 144 FPS@1080p bieten.

    Die Ergebnisse werden den Core i3-12100 wahrscheinlich zu einem eine verlockende Option für Gamer, die bei einem neuen Prozessor Geld sparen möchten, insbesondere bei der F-Version mit einem Preis von etwa 100 US-Dollar. Es scheint, als könnten wir einen neuen Budget-CPU-König in unseren Händen haben.





Neueste Nachrichten aus dem hardware