Nachrichten

  • Techbord - Intel Core i5-12400F mit serienmäßigem Kühler in Peru gekauft

    Intel Core i5-12400F mit serienmäßigem Kühler in Peru gekauft
    Vor 28 Tagen und 9 Stunden

    Intel wird voraussichtlich in zwei Wochen auf der CES seine ersten Nicht-K-Alder-Lake-Prozessoren präsentieren, und wir haben gerade eine angebliche Verkaufseinheit einer dieser CPUs mit dem neuen Lagerkühler gesehen.

    Wir haben seit September davon gehört, dass Intel mit neuen serienmäßigen Kühlerdesigns experimentiert. Jetzt hat die peruanische Nachrichtenseite XanxoGaming einen in die Hände bekommen, indem sie eine Einzelhandelsversion des Core i5-12400F gekauft hat.

    Der Kühler passt zu zuvor durchgesickerten Bildern des Laminar RM1, mit einem spiralförmigen Design, das ihn aussehen lässt ziemlich ähnlich wie AMDs Wraith Stealth- und Spire-Kühler. Es scheint auch eine blaue LED um den Lüfter herum zu haben.

    https://techbord.com Intel Core i5-12400F mit in Peru gekauftem Standardkühler

    Im Gegensatz zu den aktuellen Alder-Lake-Chips auf dem Markt ist der Core i5-12400F ein 65-W-Nicht-K-Modell, dem jegliche Effizienzkerne fehlen und nur Leistungskerne (6 Kerne/12 Threads). Wir haben zuvor gehört, dass der Chip einen Basistakt von 2,5 GHz bieten und auf 4,4 GHz anheben würde.

    XanxoGaming kaufte den Prozessor für 899 Sols, rund 222 USD mit 18% Mehrwertsteuer, berichtet VideoCardz. Die Abschaffung der Mehrwertsteuer würde den Preis auf etwa 188 US-Dollar erhöhen.

    Intels CES-Pressekonferenz, die in Mandalay Bay stattfindet, beginnt am 5. Januar um 10 Uhr PST . Die Prozessoren der Nicht-K-Serie von Alder Lake werden voraussichtlich bald nach Ende der Veranstaltung zusammen mit den budgetorientierten B660- und H610-Motherboards auf den Markt kommen.

    Alder Lake hat begeisterte Kritiken erhalten, also wird es interessant sein, Sehen Sie, wie die billigeren Nicht-K-Chips den Markt aufmischen und mit ähnlich teuren AMD-Optionen konkurrieren. Die CPUs der 12. Generation haben Intels Marktanteil in Deutschland bereits gesteigert, obwohl Team Red bei weitem die dominierende Kraft bleibt.

    In anderen Nachrichten von Intel bekräftigte CEO Pat Gelsinger kürzlich seine Überzeugung, dass der aktuelle Chip Krise wird nicht vor 2023 abklingen.





Neueste Nachrichten aus dem hardware