Nachrichten

  • Techbord - Nvidia meldet sich zurück und kündigt RTX 2050-Laptop an

    Nvidia meldet sich zurück und kündigt RTX 2050-Laptop an
    Vor 6 Tagen und 9 Stunden

    Warum es wichtig ist: Nvidia hat gerade einige neue Laptop-Produkte angekündigt, die Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen werden. Am seltsamsten ist, dass einer von ihnen eine Reihe von Laptops mit einer noch nie dagewesenen RTX 2050 ist. Es sieht nach einer weiteren unerwarteten Maßnahme aus, um auf dem angebotsgebremsten GPU-Markt zu funktionieren.

    Die neuen RTX 2050-, MX570- und MX550-GPUs sollten Kunden mit unterschiedlichen Hardwareanforderungen mehr Auswahl bieten. Wir haben bereits Laptops, die mit der RTX 3050 der neueren Ampere-Generation ausgestattet sind, aber vielleicht ist der 2050 eine günstigere Option (3050 Laptops kosten etwa 800 US-Dollar). Selbst zu einem niedrigeren Preis verfügt die RTX 2050 über alle Technologien, die mit den neuesten Grafikkarten von Nvidia verbunden sind: RT-Kerne, Tensor-Kerne, DLSS, Nvidia Reflex, Nvidia Broadcast, Nvidia Encounter und Nvidia Optimus.

    Es ist jedoch schwer zu sagen, wie es funktionieren wird. Der Test von TechSpot zum GeForce RTX 3050 Ti-Laptop stellte fest, dass seine dürftigen 4 GB VRAM seine Raytracing-Leistung beeinträchtigten. Nvidia hat gerade einen 12-GB-Desktop 2060 veröffentlicht, um den Druck auf dem GPU-Markt zu verringern. Vielleicht wird es einer neuen Laptop-Karte der 20er-Serie also nicht an RAM mangeln. Der Test der 3050 Ti stellte auch ihren Platz auf dem Markt im Vergleich zur billigeren 1650 oder der leistungsstärkeren 3060 in Frage.

    Was die anderen beiden Karten angeht, ist die neu angekündigte MX570 die bisher schnellste MX-GPU. Nvidia hat keine detaillierten Spezifikationen bekannt gegeben, aber es wird mehr CUDA-Kerne und schnelleren Speicher haben. Als Nachfolger der MX450 wird die GeForce MX550 integrierte Grafik mit flotter Leistung in Anwendungen wie Adobe Lightroom und Premiere Pro übertreffen.

    Alle drei Karten sind für Frühjahr 2022 geplant, aber Nvidia hat keine spezifischen Laptop-Modelle erwähnt zu diesem Zeitpunkt.





Neueste Nachrichten aus dem hardware