Nachrichten

  • Techbord - Sehen Sie, wie AMD während seines CES 2022-Livestreams um 7 Uhr PT / 10 Uhr ET neue CPUs und Grafikkarten enthüllt

    Sehen Sie, wie AMD während seines CES 2022-Livestreams um 7 Uhr PT / 10 Uhr ET neue CPUs und Grafikkarten enthüllt
    Vor 22 Tagen und 6 Stunden

    AMD, Intel und Nvidia haben heute alle ihre jeweiligen virtuellen CES 2022-Präsentationen (wie auch Samsung und Sony). Dr. Lisa Su vom Team Red ist mit einer Startzeit von 7 Uhr PT / 10 Uhr ET die erste, und Sie können das Verfahren hier live verfolgen.

    AMD hat versprochen, im Rahmen seines Livestreams zur Produktpremiere im Laufe des heutigen Tages zu demonstrieren, wie wir 2022 zu einem unvergesslichen Jahr für Gamer, Entwickler und mobile PC-Benutzer machen werden.

    Dank einer Honoree-Auszeichnung, die auf der Website der Consumer Technology Association (CTA) veröffentlicht wurde, wissen wir mit Sicherheit, dass die Ryzen 6000 \'Rembrandt\'-Mobilprozessoren ein Highlight der AMD-Show sein werden.

    Frohes neues Jahr und Willkommen im Jahr 2022! Wir beginnen das Jahr mit vielen neuen Technologien - ich hoffe, Sie werden uns bei unserer #AMD2022-Produktpremiere am 4. Januar um 7 Uhr PT besuchen: https://t.co/ixOLhxjkuM pic.twitter.com/DT0pXHiLXw

    — Lisa Su (@LisaSu) 3. Januar 2022

    Wie bereits berichtet, bestätigt die Seite, dass die mobilen APU-Chips über eine RDNA2-Grafikarchitektur verfügen werden. Es wird auch die Unterstützung für DDR5-Speicher erwähnt, was eine verlockende Aussicht für Laptop-Fans ist, zusammen mit der Pluton-Sicherheitstechnologie von Microsoft.

    Angeblich enthalten die Spezifikationen der Ryzen 6000 H- und U-Serie die Verwendung der Zen 3+-Technologie und dem 6-nm-Prozessknoten, einer TDP von 35-45 W und maximal 8 Kernen/16 Threads.

    An anderer Stelle wird erwartet, dass AMD mehr über Zen 3D V- Vermeer-X-CPUs zwischenspeichern. Das Unternehmen hat bereits bestätigt, dass die Prozessoren, die eine Leistungssteigerung von 15 % gegenüber den aktuellen CPUs der Ryzen 5000-Serie bieten, Anfang 2022 auf den Markt kommen werden, sodass eine Ankündigung heute wahrscheinlich ist.

    AMD sagt, dass während der Veranstaltung auch neue Radeon-GPUs vorgestellt werden. Dazu könnten die Radeon RX 6500 XT und möglicherweise die Radeon RX 6400 sowie einige aktualisierte Radeon RX 6000-Produkte gehören. Erwarten Sie, mehr über Radeon Super Resolution zu erfahren, und vielleicht hören wir sogar von den Zen 4-Plänen des Unternehmens. Schalte heute später ein, um es herauszufinden.





Neueste Nachrichten aus dem hardware