Nachrichten

  • Techbord - TSMC meldet Rekordgewinne und wird im Jahr 2022 44 Milliarden US-Dollar für die Modernisierung der Kapazitäten ausgeben

    TSMC meldet Rekordgewinne und wird im Jahr 2022 44 Milliarden US-Dollar für die Modernisierung der Kapazitäten ausgeben
    Vor 9 Tagen und 10 Stunden

    Was ist gerade passiert? Die Chipknappheit mag für Verbraucher eine schlechte Nachricht sein, aber es ist keine deprimierende Zeit für Leute wie TSMC. Der Chiphersteller meldete heute vierteljährliche Rekordgewinne, erhöhte seine Wachstumsprognosen und kündigte an, 2022 40 bis 44 Milliarden US-Dollar für die Erweiterung der Kapazitäten auszugeben.

    Die beispiellose Nachfrage nach Komponenten bedeutet, dass die Chiphersteller ihre Bestellungen voll haben und Schwierigkeiten haben, die Nachfrage zu befriedigen. Infolgedessen stieg der Umsatz von TSMC im vierten Quartal 2021 um 24,1 % auf 15,74 Mrd. $, während der Nettogewinn von 142,8 Mrd. T$ im Vorjahr auf 166,2 Milliarden T$ (6,01 Milliarden US-Dollar) stieg und damit die Erwartungen der Analysten übertraf.

    Die Für das erste Quartal 2022 wird ein ebenso gesundes Ergebnis erwartet. Für das erste Quartal wird ein Umsatz von 16,6 bis 17,2 Milliarden US-Dollar prognostiziert, mindestens 5 % mehr als geschätzt.

    https://techbord.com TSMC meldet Rekordgewinne, wird 2022 $44 Milliarden für Kapazitätserweiterungen ausgeben

    TSMC

    Es scheint, dass TSMC nicht davon ausgeht, dass sich die Nachfrage nach Chips in den nächsten Jahren verlangsamt. Das Unternehmen plant, massiv in neue Fabs in verschiedenen Regionen zu investieren und 2022 40 bis 44 Milliarden US-Dollar für die Erweiterung und Modernisierung der Kapazitäten auszugeben. Bloomberg berichtet, dass die Zahl 10 Milliarden US-Dollar mehr ist als im letzten Jahr und 43% höher als die 25 US-Dollar bis 28 Milliarden US-Dollar plant Intel, im Jahr 2022 für die Chipherstellung auszugeben.

    TSMC-Chef CC Wei sagte in einem Online-Gewinn-Briefing (via Reuters), dass der Chiphersteller in eine Phase höheren strukturellen Wachstums eintritt. Das Unternehmen erwartet, dass der "mehrjährige Branchen-Megatrend" der hohen Chip-Nachfrage durch neue Technologien angekurbelt wird und hat seine jährlichen Wachstumsziele von 10 - 15 % auf 15 - 20 % angehoben. Wei fügte hinzu, dass jedes Risiko eines Überangebots in den kommenden Jahren durch die steigende Nachfrage nach technischen Produkten wie Elektroautos gemildert würde.

    https://techbord.com TSMC meldet Rekordgewinne, wird 2022 $44 Milliarden für die Erweiterung der Kapazitäten ausgeben

    "Selbst wenn eine Korrektur eintritt, glauben wir, dass es weniger sein könnten für TSMC aufgrund unserer Technologieführerschaft und des strukturellen Megatrends volatil", sagte Wei.

    Der Chipmangel wirkt sich immer noch auf Preise und Verfügbarkeit von GPUs, SSD-Controllern mit PCIe-3.0-Schnittstelle, DDR5-RAM, Konsolen aus , Fahrzeuge, Laptops und gängige Haushaltsgeräte. Es hat Sony sogar dazu veranlasst, die PS4-Produktion zu erhöhen, da niemand eine PS5 kaufen konnte.

    Aber in letzter Zeit gab es einige positive Anzeichen. Grafikkartenhersteller, darunter Gigabyte, Asus, MSI und ASRock, gehen davon aus, dass die Auslieferungen in diesem Jahr steigen werden, da die Mining-Nachfrage dank der bevorstehenden Umstellung von Ethereum von einem Proof-of-Work-Mechanismus auf einen Proof-of-Stake zurückgeht. Darüber hinaus begann sich die Materialknappheit bei PCs im November 2021 tatsächlich zu verringern. Die Chipkrise könnte noch eine Weile andauern, aber wir sollten in naher Zukunft eine gewisse Angleichung von Angebot und Nachfrage feststellen.





Neueste Nachrichten aus dem industrie