Nachrichten

  • Techbord - Nokia bringt fünf neue erschwingliche Telefone für den US-Markt auf den Markt

    Nokia bringt fünf neue erschwingliche Telefone für den US-Markt auf den Markt
    Vor 20 Tagen und 22 Stunden

    Nokia erweitert sein Telefonportfolio um fünf neue Geräte, die jeweils weniger als 250 US-Dollar kosten. Aufbauend auf den älteren Geräten der C- und G-Serie von Nokia kündigte der Telefonhersteller die Modelle C100, C200, G100 und G400 an. Darüber hinaus zeigte es auch ein Klapphandy, das 2760 Flip.

    Wir kennen noch nicht die vollständigen Spezifikationen dieser Telefone, da Nokia plant, sie kurz vor der Markteinführung bereitzustellen. Wir haben jedoch genügend Informationen, um ein Bild von der Zielgruppe für jedes zu zeichnen.

    Ab den Telefonen der C-Serie werden beide Mobilteile mit einem MediaTek Helio A22 SoC mit Android 12 und 3 GB geliefert RAM mit 32 GB Speicher. Das C100 verfügt über ein 5,45-Zoll-Display, eine 8-Megapixel-Rückfahrkamera und einen 4.000-mAh-Akku. Das C200 ist ebenfalls mit einem 4.000-mAh-Akku ausgestattet, verfügt jedoch über einen 6,1-Zoll-Bildschirm. Das C100 soll in diesem Quartal für 99 US-Dollar auf den Markt kommen, während das C200 im zweiten Quartal 2022 für 119 US-Dollar auf den Markt kommen soll.

    Dann gibt es die neuen Telefone der G-Serie, einschließlich des G100 und des G400. Das G100 sieht aus wie die meisten anderen 150-Dollar-Telefone und verfügt über ein 6,5-Zoll-Display mit HD+-Auflösung, einen beträchtlichen 5.000-mAh-Akku, eine Dreifachkamera-Konfiguration und einen integrierten Fingerabdrucksensor am Netzschalter des Telefons. Der SoC soll ein Snapdragon 615 sein, aber die restlichen Spezifikationen dieses Mobilteils widersprechen dieser Aussage.

    Der SD615 ist ein 7 Jahre alter SoC basierend auf dem 28-nm-Prozess, der nur eine einzige Kamera unterstützt ( bis zu 21 MP). Wenn die G100 drei Kameras hat, ist es kaum zu glauben, dass sie mit diesem SoC ausgestattet ist. Unsere Wette ist, dass dieses Mobilteil stattdessen den Snapdragon 662 verwendet, den Qualcomm auch als SM6115 bezeichnet (daher die Verwechslung mit dem SD615).

    https://techbord.com Nokia bringt fünf neue erschwingliche Telefone für den US-Markt auf den Markt

    Das Nokia G400 sollte das beste Telefon der Reihe sein, und das spiegelt sich in seiner Premium-ähnliches Design.

    Nach den G400-Spezifikationen bietet es ein 6,6-Zoll-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, einen 5.000-mAh-Akku, 6 GB RAM und 128 GB Speicher. Von allen neuen Nokia-Handys ist dies das einzige, das 5G-Konnektivität unterstützt, aktiviert den Snapdragon 480 5G, den es bietet. Darüber hinaus verwendet dieses Telefon ein Dreifachkamera-Setup mit einer 48-MP-Hauptkamera, einer 5-MP-Ultraweitwinkelkamera und einem 2-MP-Makro.

    Das G100 und das G400 werden im zweiten Quartal 2022 für 149 US-Dollar bzw. 239 US-Dollar erhältlich sein.

    p>

    Endlich gibt es das 2760 Flip, ein Klapphandy, das intuitiv und einfach zu bedienen ist und sich darauf konzentriert, den Benutzern ein zuverlässiges Gerät zu bieten, das lange hält. Um die Nutzung des Telefons weiter zu vereinfachen, entschied sich Nokia für KaiOS, ein mobiles Betriebssystem auf Linux-Basis mit grundlegenden Google-Diensten wie Maps und YouTube, wodurch dieses Telefon für Kinder und Senioren geeignet ist.

    Das 2760 Flip verfügt über einen externen Bildschirm für Benachrichtigungen und eine seitliche Notfalltaste, die so konfiguriert werden kann, dass sie einen bestimmten Kontakt anruft und Ihren Standort teilt. Die Veröffentlichung des 2760 Flip ist für dieses Quartal geplant und für 79 US-Dollar erhältlich.

    Bildnachweis: Nokia Power User





Neueste Nachrichten aus dem mobiltelefon