Nachrichten

  • Techbord - Elon Musk sagt, er werde dieses Jahr über 11 Milliarden Dollar an Steuern zahlen, mehr als jeder Amerikaner in der Geschichte

    Elon Musk sagt, er werde dieses Jahr über 11 Milliarden Dollar an Steuern zahlen, mehr als jeder Amerikaner in der Geschichte
    Vor 29 Tagen und 5 Stunden

    Die Kritiker von Elon Musk weisen oft auf die relativ geringen Steuern hin, die er in der Vergangenheit gezahlt hat. Als Reaktion darauf hat der Tesla-Chef angekündigt, in diesem Jahr über 11 Milliarden Dollar an Steuern zu zahlen, mehr als jeder Amerikaner in der Geschichte.

    Ein ProPublica-Bericht vom Juni ergab, dass viele Milliardäre wie Musk und Jeff Bezos mit völlig legalen Mitteln wenig bis gar keine Bundessteuern zahlen. Berichten zufolge hat Musk es 2018 vermieden, eine Bundeseinkommensteuer zu zahlen, während er 2015 nur 68.000 US-Dollar und 2017 65.000 US-Dollar abgab. Und obwohl sein Vermögen zwischen 2014 und 2018 um 13,9 Milliarden US-Dollar wuchs, meldete er 1,52 Milliarden US-Dollar an Einkommen und zahlte 455 Millionen US-Dollar an Steuern.

    Für diejenigen, die sich fragen, ich werde dieses Jahr über 11 Milliarden US-Dollar an Steuern zahlen

    – Elon Musk (@elonmusk) 20. Dezember 2021

    Die niedrigen Steuerzahlungen von Musk haben viel Kritik auf sich gezogen und wurden von . hervorgehoben viele, als er letzte Woche Times Person des Jahres wurde, aber er hat mit einem Tweet geantwortet, der lautet: "Für diejenigen, die sich fragen, ich werde dieses Jahr über 11 Milliarden Dollar an Steuern zahlen."

    CNBC berichtete letzte Woche Musk steht vor der „größten Einzelsteuer aller Zeiten“, nachdem er in diesem Jahr bereits 7 Milliarden US-Dollar an staatlichen und bundesstaatlichen Steuern gezahlt hat, und weitere 5 Milliarden US-Dollar werden bis zum 1. Januar gezahlt.

    Und wenn Sie Ihre Augen öffnen 2 Sekunden lang würdest du erkennen, dass ich dieses Jahr mehr Steuern zahlen werde als jeder Amerikaner in der Geschichte

    — Elon Musk (@elonmusk) 14. Dezember 2021

    Viele Milliardäre können vergleichsweise wenig Steuern zahlen, weil die Regierung nur das besteuert, was sie als Einkommen definiert. Wenn also der Wert der von ihnen gehaltenen Aktien steigt, wird ihr Vermögen nicht besteuert . Sie können sich dann gegen die Aktie leihen, um die Lebenshaltungskosten zu bezahlen. Aber Musk begann letzten Monat damit, seine Aktien zu verkaufen, nachdem eine Twitter-Umfrage ihn zum Verkauf von 10 % seiner Tesla-Aktien aufgefordert hatte.

    CNBC merkte jedoch an, dass Musk seine Aktien möglicherweise unabhängig davon verkauft hat Umfrageergebnis, da 22,8 Millionen Aktien, die ihm als Aktienoptionen im Jahr 2012 zugeteilt wurden, im August nächsten Jahres auslaufen. Um sie auszuüben, muss er Einkommensteuer auf den Gewinn zahlen, aber bis zum nächsten Jahr zu warten würde wahrscheinlich bedeuten, höhere Steuersätze im Rahmen des Build Back Better-Gesetzes der Demokraten zu zahlen.





Neueste Nachrichten aus dem tech-kultur