Nachrichten

  • Techbord - Wer hat das gesagt:

    Wer hat das gesagt: "In zwei Jahren wird (E-Mail-)Spam behoben sein"?
    Vor 11 Tagen und 8 Stunden

    Bill Gates, Mitbegründer von Microsoft Steve Jobs, Mitbegründer von Apple Marc Andreessen, Gründer von Netscape Tim Berners-Lee, Erfinder des World Wide Web Wählen Sie Ihre Antwort und die richtige Wahl wird angezeigt . Richtige Antwort: Bill Gates, Mitbegründer von Microsoft Nächste Wissenswertes: Nintendo wurde 1889 gegründet und begann mit dem Verkauf welches Produkts?

    Lesen Sie weiter…

    Während des Weltwirtschaftsforums 2004 in der Schweiz sagte Bill Gates – damals Chef-Softwarearchitekt von Microsoft – das Ende von E-Mail-Spam innerhalb von zwei Jahren voraus durch mehrere potenzielle Mittel.

    Zwei der Ideen beinhalteten das Lösen von Rätseln, während eine dritte, und laut Gates die vielversprechendste, es den E-Mail-Empfängern ermöglicht hätte, dem Absender eine kleine Gebühr in Höhe von Briefmarken zu berechnen oder darauf zu verzichten die Gebühr für Familie und Freunde. "Langfristig wird die monetäre (Methode) dominieren", prognostizierte er.

    Obwohl Gates bis 2006 eine spamfreie Welt voraussah, brachte 2007 ein Rekordniveau an unerwünschten E-Mails mit insgesamt Spam-Nachrichten 10,8 Billionen für das Jahr im Vergleich zu 10,5 Billionen legitimen. Zum Teil dank besserer Filterung hat sich der Anteil von Spam an legitimen E-Mails jedoch ab etwa 2008 allmählich verbessert, wobei laut Statista etwa 54 % des gesamten E-Mail-Verkehrs Spam sind.





Neueste Nachrichten aus dem techspot